Das Kollegium der Hordtschule

Im Schuljahr 2022/23 werden unsere 180 Schülerinnen und Schüler von 13 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet.

Rektorin Marita Niehoff-Heddier

Sprechzeit: nach Vereinbarung 

Klassenlehrerin der Klasse 1b (23 Schüler/innen)

Konrektorin Beatrix Ritter-Ostendarp

Sprechzeit: Donnerstags, 13:00 Uhr 

Klassenlehrerin der Klasse 4b (19 Schüler/innen)

Lena Höink

Sprechzeit: mittwochs, 14:00 Uhr
Klassenlehrerin der Klasse 1a (23 Schüler/innen)

Karen Marpert 

Sprechzeit: folgt
Sonderpädagogin + Klassenlehrerin der Klasse 1a

Carolin Telljohann

Sprechzeit: nach Vereinbarung 
Klassenlehrerin der Klasse 1b (23 Schüler/innen) 

Christa Underberg

Sprechzeit: montags, 12:00 Uhr
Klassenlehrerin der Klasse 2a (28 Schüler/innen)

Barbara Oenning

Sprechzeit: montags, 09:00 Uhr
Klassenlehrerin der Klasse 2b (27 Schüler/innen)

Anna Hannig

Sprechzeit: mittwochs, 14:00 Uhr
Klassenlehrerin der Klasse 3a (20 Schüler/innen)

Gunnar Schicht

Sprechzeit: mittwochs, 13:30 Uhr
Klassenlehrer der Klasse 3b (22 Schüler/innen)

Christa Berse-Einck

Sprechzeit: donnerstags, 10:00 Uhr
Klassenlehrerin der Klasse 4a (21 Schüler/innen)

Hanne Föcking

Sprechzeit: donnerstags, 9:30 Uhr
Fachlehrerin

Gunda Bardelmeier

Sprechzeit: folgt
Fachlehrerin

Karen Clemens 

Sprechzeit: folgt 
Fachlehrerin

Christine Merschformann

In Elternzeit

Angestellte

Ellen Kühn

Sekretärin

Jürgen Fischer

Hausmeister

Klaus Mauritz

Hausmeister

Unsere Schulsozialarbeiterin

Kontakt:

Svenja Boll
Jugendwerk Stadtlohn e. V.
Hordtschule und Fliednerschule

Telefon: 0177 2130786

s.boll@jugendwerk-stadtlohn.de 
und über IServ

Sprechzeiten an der Hordtschule:

Dienstag, Donnerstag und alle 14 Tage Freitag
im Büro der Schulsozialarbeit (ehemals kleiner OGS-Raum)

Termine nach Absprache

Schulsozialarbeit versteht sich als Bindeglied zwischen Schule und öffentlicher wie freier Jugendhilfe. Zentrale Zielgruppe der Schulsozialarbeit sind alle Kinder der Grundschulen in Stadtlohn. Als Schulsozialarbeiterin steht Frau Boll jedoch auch Eltern und Lehrkräften in Belangen der schulischen Entwicklung und Erziehung zur Seite mit dem Ziel, einen positiven Einfluss auf die Lernprozesse der Kinder und Jugendlichen auszuüben.

 

Ihre Angebote in unserer Schule:

- Sprechzeiten in der Schule für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern

- wechselnde bedarfsorientierte Angebote (z.B. Mitarbeit in Unterrichtsprojekten, geschlechtsspezifische Angebote, Präventionsprojekte, wechselnde AG's, bei Bedarf Zusammenarbeit mit der OGS)

- Einzelfallberatung

- Netzwerkarbeit mit öffentlichen und freien Trägern der Jugendhilfe der Stadt Stadtlohn (u.a. mit der Erziehungsberatungsstelle der Caritas, Kooperation mit dem Fachbereich für Jugend und Familie, Vernetzung mit dem Jugendwerk/Jump-In Stadtlohn)

 

Bei Bedarf können gerne telefonisch oder per IServ Gesprächstermine mit Frau Boll vereinbart werden.

Frau Boll unterliegt in ihrer Arbeit der Schweigepflicht und dem Datenschutz!
Alle Angebote sind kostenlos und unverbindlich.